Die Halbinsel Snaefellsnes und der Golden Circle im Großraum Reykjaviks

Bild des Benutzers thorben

Der nächste Tag auf der Halbinsel Snaefellsnes führte uns in den Norden des Eilandes. Das Wetter zeigte sich sehr frühlingshaft wie auch insgesamt im Südwesten Islands. So planten wir den Tage mit mehr Autofahrten und vielen Fotostopps.

Nach einer Fahrt durch das Hochland erkundeten wir den Norden der Halbinsel und entdeckten für uns die größeren Orte die traditionell dem Handel und Fischfang verhaftet sind. Interessiert besuchten wir historische Stätten an denen wir die in Island ausführlichen Informationstafel studierten und erfuhren viel über die Geschichte dieser speziellen Region.

Entlang unserer Route besuchten wir einen wildromantischen Wasserfall an dem wir auch unsere Brotzeit verbrachen. Weiter ging es mit schönen Exkursionen zu den Stränden und an besondere und pechschwarze Lavaküste.  Sehr zu unserer Freude erblickten wir gegen Abend endlich wieder etwas längere sonnige Momente.  

Der nächste Tag präsentiere sich mit schönem Aprilwetter das mit ständigem Wechsel von Sonne und Wolken uns abwechslungsreiche Lichtstimmungen präsentierte. Entlang der Südküste bewegten wir uns dort bis ans südwestlichste Ende der Halbinsel Snaefellsnes. Für uns alle wurde es ein sehr sehr schöner und leider auch letzter Tag in dieser magischen Region.

Nach einer weiteren – leider – ruhigen Nacht brachen wir weiter in den Süden Islands auf mit dem Ziel die  Natursehnswürdigkeiten im Großraum Reykjaviks zu besuchen. Bei herrlichem Winterwetter präsentierten sich die Golden Circle Ziele Gullfoss Wasserfall, Geysir und die Kontinentalspalte im historisch bedeutsamen Tal Thingvellir. Gemeinsam genossen wir unseren letzten Reisetag bevor es am nächsten Morgen früh zum Flughafen ging.

Über die gemeinsame und schöne Reisezeit habe ich mich sehr gefreut und bedanke mich sehr herzlich für diese erlebnisreiche und wunderbare Reise mit euch. Ich freue mich schon auf vielleicht das ein oder andere Wiedersehen und bin nun gespannt auf die vielen schöne Aufnahmen die während der Fotoreise entstanden sind. Vielen lieben Dank für diese schöne Zeit!

Die gesamte Reisegruppe Reiste ab? Nein, eine erbitterte Teilnehmerin leistete Widerstand und durfte noch einen weiteren sonnigen und schönen entspannten Tag in Island erleben bevor es am übernächsten Morgen früh dann doch leider zum Flughafen ging… ;-)

Kommentare

Der geleistete Widerstand ist leider gebrochen worden... Keine Sorge, ich bleibe hartnäckig und komme wieder ;-) PS Wunderschöne Fotos. Irgendwie kommen sie mir bekannt vor :-) LG Johanna

Neuen Kommentar schreiben