Island Reisen 2020

Island Hochland Reise 2020

zur Informationen zur Reise »

Fotoaktivreise

20. August – 27. August 2020
3.890,00 EUR
Preis für 8 Tage / pro Person inkl. Frühstück
Die Fotoaktivreise wird für maximal 5 Teilnehmer angeboten.
Diese Reise ist ausgebucht!
Kleingruppenreise mit max. 3 Teilnehmern

Ich freue mich auf Ihre unverbindliche Anfrage

Diese Reise ist bereits ausgebucht!

Reisebeschreibung

Island Hochland Reisen 

Island Reise mit max. 5 Teilnehmern

Unsere gemeinsame Island Hochlandreise beginnt mit der Ankunft und persönlichen Abholung am Airport Keflavik. Am nächsten Reisetag erkunden wir mit der Reykjanes Halbinsel eine einzigartige Basaltküstenlandschaft, die uns bis zum Sonnenuntergang wunderschöne Motive liefern wird. Nach dem Abendessen haben wir dann zu späterer Stunde bereits das erste Mal die Chance, Polarlichter am Nachthimmel zu erleben. Die Polarlichtzeit beginnt in Island um den 20. August und während unserer Reise werden wir immer wieder die Möglichkeit bekommen, dieses faszinierende Naturschauspiel an beeindruckenden Locations zu genießen. 

Mit einigen Abstechern zur Küste starten wir am nächsten Tag mit ersten Exkursionen ins Hochland und erkunden die vulkanisch geprägte Region um den Kleifarvatn, bevor es weiter in die malerische Region des Thingvallavatn geht. Auf kleinen Wanderungen zu fotografisch spannenden Orten erschließen wir uns diese eindrückliche Landschaft aus rauen Bergen und verwinkelten Tälern. 

Weiter führt uns die Reise über die Kaldidalur bis zum Hraunfossar Wasserfall. Die Region und die Route bestimmen das Tagesprogramm und es erwarten uns Hochlandebenen, Wasserfälle und spannende Pisten mit vielen interessanten Details. Gegen Abend unternehmen wir eine Wanderung zum Bruarfoss Wasserfall, um dort den Sonnenuntergang zu fotografieren. Der nächste Tag unserer Island Hochlandreise führt uns nach Kerlingarfjöll, einem der atemberaubendsten Orte Islands. Über eine Hochlandpiste gelangen wir dort hin und planen hier viel Zeit für eine schöne Wanderung und Fotounternehmungen ein. 

Am nächsten Tag reisen wir weiter und erkunden Landmannalaugar und das Hochland im Südwesten um den Vulkan Hekla. Hier erleben wir pechschwarze Aschewüsten, moosgrüne Hügel und farbenfrohe Rhyolithberge. Wir verbringen lichtoptimierte Tage in dieser Region und unternehmen spannende Wanderungen, die beeindruckende Panoramaansichten für uns bereithalten.

Nach abenteuerlichen Tagen und spannenden Touren in Islands Hochland begeben wir uns zunächst wieder auf klassische Routen und besuchen den Skogarfoss Wasserfall. Jedoch werden wir gerade auch jenseits populärer Routen spannende Einblicke und Motive finden, die wir nur wandernd erreichen können. Am Abend dieses Tages kehren wir zum Ausgangspunkt unserer Reise in Flughafennähe zurück und haben hier nochmal die Chance auf eine atemberaubende Polarlichtnacht.

 

Da diese Reise in teilweise sehr spezielle Regionen führt, empfehle ich Ihnen, eventuell noch ein paar Tage auf eigene Faust in Reykjavik und Umgebung zu verlängern. Von Reykjavik können Sie auch bequem Tagestouren buchen, die Sie den beeindruckenden und populären Tageszielen Geysir und Gullfoss Wasserfall führen. Gerne biete ich Ihnen passende Tipps für eine individuelle Verlängerung und unterstütze Sie bei der Planung. Wenn Sie keine Verlängerung planen, erreichen Sie die Rückflüge am 27.08. mit einem individuellen Transfer vom nahegelegenen Hotel (ca. 20 min) aus. 

 

Auf dieser Reise nehmen Sie an einer höchst speziellen Fotoreise und Aktivreise teil und sind Teil einer sehr kleinen Gruppe von maximal 5 TeilnehmerInnen. Hauptaugenmerk liegt bei dieser Reise auf der Fotografie. Je nach aktivitätswünschen der Reisegruppe erfordern die geplanten Wanderungen eine durchschnittlich gute Fitness, die Ihnen keine Höchstleistungen abverlangt. Über Trekkingpfade werden wir z.B. teilweise Berge erwandern; die reine Wanderzeit soll dabei 2-3 Stunden nicht übersteigen, da wir ausreichend Zeit zum Fotografieren der spektakulären Natur im isländischen Hochland einplanen möchten. Neben der Fotografie steht natürlich ein entspanntes Genießen Ihrer Urlaubstage im Vordergrund. Wer nicht an den Wanderungen teilnehmen möchte oder kann findet immer vor Ort interessante Alternativen.

 

Besonderheiten bei der Verpflegung

In der Regel werden wir am späten Nachmittag bzw. abends in Restaurants einkehren. Jedoch werden wir auch auf rustikale Abendmahlzeiten vorbereitet sein. Das heißt, erleben wir hochspannende Lichtstimmungen, nutzen wir diese und verpflegen uns mit Bordmitteln (Supermarkt/Imbiss/Tankstellenshops), sollten wir dir Restaurantzeiten verpassen. Um hier größtmögliche Flexibilität zu bieten, ist das abendliche Dinner daher nicht im Reisepreis enthalten bzw. kann pauschal hinzu gebucht werden. Neben spannenden kleineren Wanderungen und vielen Fotoaktivitäten führen uns unsere Touren unterwegs auch über einige Pisten. Insbesondere dort sind flexible und spontane Fotostopps möglich.

Die Island Reise richtet sich an begeisterte FotografInnen, die gerne auch kleine Wanderungen unternehmen, um zu spannenden Locations zu gelangen. Nicht-FotografInnen sind ebenfalls herzlich willkommen, da wir auf spannenden Pfaden zu Orten gelangen, die zum Verweilen und entspannten Genießen der wunderschönen Natur Islands einladen

Kerlingarfjöll im isländischen Hochland