Lofoten im Winter 2020

Lofoten Reise im Winter 2020 Fotoreise

zur Informationen zur Reise »

Fotoreise

30. Januar – 07. Februar 2020
1.890,00 EUR
Preis für 9 Tage / pro Person inkl. priv. Bad/WC sowie gemeinsam zubereiteten Mahlzeiten
Die Fotoreise wird für maximal 10 Teilnehmer angeboten.
Es sind noch 6 Plätze frei.

Ich freue mich auf Ihre unverbindliche Anfrage

Reisebeschreibung

Lofoten Reise im Winter 2020 Fotoreise

Auf dieser Fotoreise bieten wir Ihnen einen umfassenden Blick auf die wunderschönen, winterlichen Lofoten. Im Verlauf der Reisetage werden wir die wichtigsten Ziele auf den Hauptinseln der Inselgruppe Lofoten besuchen. Unsere Routen und das Tagesprogramm werden wir an hand der jeweiligen Wetterlage flexibel anpassen und neben den klassischen Winter-Motivender Lofotenauch den Blick auf spannende Details entlang unserer Routen legen. 

·      Polarlichtfotografie

·      Langzeitbelichtungen 

·      Timelapse (Exkurs)

·      Landschaftsfotografie (Motiv Komposition)

·      Tierfotografie (v.a. Seeadler)

·      Effektfotografie/Entwicklung (Stacking / Postprocessing)

In Polarlichtnächten finden wir fußläufig bereits direkt an unserem Quartier eine Vielzahl spannender Motive und Vordergründe,so dass Sie nachtsgerne auch auf eigene Faust den Polarlichthimmel in Szene setzen können. Die guten Bedingungen vor Ort halten uns jedoch nicht von nächtlichen Exkursionen ab, so dass wir im Idealfall (– Polarlichtnächte sind nicht planbar –) eine Vielzahl von unterschiedlichsten Spots und Fotolocations für die Nachtfotografie besucht haben werden. 

Auf jeder Lofoten Fotoreiseim Winter sind Nordlichter ein spannendes fotografisches Thema und persönliches Erlebnis, wir legen Wert darauf, dass Sie optimal mit Ihrer Kamera darauf vorbereitet sind und Polarlichter erleben können. Da Polarlichter wie erwähnt nicht planbar sind, legen wir auf den Lofoten Winter Reisen einen Schwerpunkt auf ein abwechslungsreiches Tagesprogramm. Das weiche Licht des Winters und die häufigen Wetterwechsel werden Sie mit warmen Farben von Gelb-Orange-Rot bis hinzu Violett-Rosa Tönen verzaubern. Blau-Töne und türkise Wasserflächen, getaucht in ein kupferfarbenes Nachmittagslicht, werden wir ebenso aufnehmen wie bedeckte Tage, an denen die Landschaften beeindruckend fast schwarz-weiß erscheinen.

Mit unserer über 10 jährigen Winter-Erfahrung auf den Lofoten besuchen wir auf dieser Fotoreise die Inseln Austavagoya, Gimsoy, Vestvagoy, Flakstadoy und die Inseln Moskenesoy / Sakrisoy mit dem berühmten Städtchen Reine. 

Fotografisch bieten sich Ihnen vielfältige Motive in dieser Region Norwegens. Von den äußeren Vesteralen bis hin zur Insel Moskenesoy besuchen wird Strände, Felsküsten, Rorbuer Dörfer und abwechslungsreiche Landschaften, die wunderschöne Panoramen bieten. Aber auch die Tierwelt darf im Winter nicht fehlen und wir werden Seeadler (vor Ort) beobachten sowie mit etwas Glück auch Seeotter, Hermeline und Elche.

Wichtige Ziele wie den Haukland Strand, die Felsküste bei Uttakleiv und die Region der Kommune Moskenes werden wir bei Erreichbarkeit sicher besuchen. Langzeitbelichtungen an der Küste und eine effektvolle Inszenierung der Landschaft stehen dabei im Mittelpunkt.

Allgemein werden wir das Tagesprogramm der Lofoten Fotoreise vor Ort flexibel und optimiert auf die Licht- und Wettersituation auslegen; hier profitieren Sie sehr von unserer langjährigen Erfahrung zu Fotoreisen auf die Lofoten im Winter.

Mahlzeiten und Verpflegung

Um auch abends flexibel auf besondere Lichtstimmungen und Fotomöglichkeiten reagieren zu können, bereiten wir auf der Reise die Malzeiten in der großzügig ausgestatten Küche unserer Unterkunft selbst zu. Die Zutaten (die finale Entscheidung dies bezüglich trifft die Reiseleitung während des Einkaufs) für die Mahlzeiten sind im Reisepreis inbegriffen. Wer nicht gerne kocht, wird gerne bekocht und engagiert sich dann anderweitig für den Ablauf der gemeinsamen Mahlzeiten.

Für die Übermittagsversorgung kann am Frühstückstisch ein Lunchpaket (im Reisepreis inbegriffen) zubereitet bzw. selbstständig im Supermarkt eingekauft werden (Einkauf nicht im Reisepreis enthalten).

Erfahrungsgemäß hat sich diese Organisation der Mahlzeiten bei den Winter-Reisen auf die Lofoten optimal und zur allgemeinen Zufriedenheit bewährt und für eine schöne Reiseatmosphäre gesorgt.

Unser Quartier

Auf der Reise sind wir auf der schönen Sildpollen Halbinsel untergebrachtSie bewohnen ein ca. 34qm großes Apartment mit Fjord-Blick, eigenem Bad/WC/Küche und privatem Balkon. Die Zimmer sind warm, schallisoliert und optimal auf Wind und Wetter ausgelegt. 

Erleben Sie auf unseren Lofoten Winter Reisen eine Vielzahl von Motiven und Locations, die wir mit Ruhe und Zeit entspannt besuchen werden. Lassen Sie sich von der Inselwelt der Lofoten auf dieser Fotoreise im hohen Norden Norwegens verzaubern und genießen Sie eine nachhaltig schöne Reisezeit.

Wir hoffen wir konnten Sie gut informieren und freuen uns aus Ihre Nachricht!

Eindrucksvolle Polarlichter im Winter auf den Lofoten
Polarlicht Explosion über den Lofoten im Winter
Blaue Stunde bei Uttakleiv im Sturm
Schneeverwehungen bei Uttakleiv im Januar auf den Lofoten
Sonnenuntergang bei Uttakleiv im Januar
Haukland im Januar auf den Lofoten im Winter
Lofoten Polarlicht Reise im Winter - Polarlichter reflektiert in einem vereistem Bach
Polarlicht Fotografie auf der Lofoten Winter Fotoreise über der Insel Austvagoy
Polarlichtband über uns auf der Lofoten Reise
Nordlicht Fotografie auf der Lofoten Winter Fotoreise - Tanzende Polarlichter am Himmel
Haukland Strand im Abendlicht auf den Lofoten
Sildpollnes Halbinsel zur Blauen Stunde
Abenddämmerung bei Uttakleiv auf den Lofoten Langzeitbelichtung mit dem Graufilter auf der Lofoten Winter Reise
Licht zum Sonnenuntergang auf den Lofoten
Nordlichter am Skagem Strand auf den Lofoten im Winter